Mittwochs 10-12 Uhr

Wali e.V. Café Freiraum

Horst-Scheibert-Str. 2-4

Wetzlar-Westend

Kostenlos und ohne Anmeldung

Gesundheitscafé

In lebendiger Atmosphäre wird darüber gesprochen, was Jeder dafür tun kann, damit es ihr/ihm besser geht.

Es werden spezielle Themen behandelt und Erfahrungen aus den Bereichen medizinisches Hilfesystem, Prävention, Krankheitsbilder oder anderen von den Besucher*innen als wichtig empfunden Aspekten ihres körperlichen und seelischen Empfindens, ausgetauscht

Freitag 07.10.2022

17:00 Uhr

Stadtmuseum Wetzlar

Um Anmeldung in der Museumsverwaltung bis zum 05.10.22 wir gebeten unter: Email: museum@wetzlar.de oder Tel.: 06441 / 994131

  • Eintritt frei

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Meydenbauer Busch – Pioniere der Photogrammetrie

Die Ausstellung ist Albrecht Meydenbauer und Emil Busch, den Pionieren der Photogrammetrie, gewidmet und wurde anlässlich Meydenbauers 100sten Todestags 2021 vom Optik Industrie Museum Rathenow, Kulturzentrum Rathenow konzipiert. Sie ist nun im Stadtmuseum Wetzlar in zweiter Station zu sehen. Die Verbindung zu Wetzlar erklärt sich aus Meydenbauers Arbeiten am Wetzlarer Dom, die zu seiner Idee und Entwicklung der Photogrammetrie führten. Meydenbauers Nachlass wird im Historischen Archiv Wetzlar verwahrt.

Grußworte

Jörg Kratkey, Kulturdezernent der Stadt Wetzlar

Dr. Bettina Götze, Rathenow

Museumsleiterin i. R. und Ausstellungskuratorin

Dr. Michael Cramer, Stuttgart

Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF)

Vortrag

Prof. Dipl.-Ing. Albrecht Grimm, Hilchenbach

„Meydenbauers Lebensweg: Bauingenieur – Fotograf – Photogrammeter“

Jeden Montag und Donnerstag (nur nicht in den Schulferien) 18.30 – 20.00 Uhr

Jugendzentrum K11

Kornblumengasse 11 (beim Schillerplatz) Wetzlar

Bei freiem Eintritt

Offener Treff im Bistro

für Jugendliche: Kickern, Billard spielen, nette Leute treffen oder einfach chillen

21. September

bis 5. Oktober

in vielen Orten im Lahn-Dill-Kreis

Eintritt frei

Interkulturelle Wochen

Das Programm wurde vom WIR-Vielfaltszentrum des Lahn-Dill-Kreises
zusammengestellt. Es ist so vielfältig wie die Organisationen und Menschen, die daran teilnehmen

WIR Im Lahn-Dill-Kreis – www.lahn-dill-kreis.de/ikw2022/

jeden Donnerstag ab 18:30 Uhr

Nachbarschaftszentrum Niedergirmes

Wiesenstr. 4, 35576 Wetzlar

Eintritt frei

Spieletreff in Niedergirmes

Ein lustiger Spieleabend mit Brett-, Karten oder Würfelspiele

Samstag 17.9.22 14 Uhr

Kostenlose Teilnahme

Wo : Avignon-Anlage, 35578 Wetzlar

( bei Regen Stadtbibliothek, Bahnhofstraße Wetzlar)

Lesesommer-Abschluss-Fest

für alle Kinder ab acht Jahren und ihre Familien. Lesung mit der bekannten Kinderbuchautorin Antje Szillat einladen zu können. Antje Szillat, die Autorin von „Flätscher“, „Holly Himmelblau“, „Bulli und Lina“, „Eddie Fox“ und anderer tollen Bücher.

Samstag 24.9. 19 Uhr

Bonbadener Maschinenbau GmbH

Zum Wehrholz 5

35619 Braunfels-Bonbaden

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

info@bonbadener-hauskonzerte.de

Magische Opernmomente

Musikalischer Spaziergang mit Arien und Duetten aus der Welt der Oper

Ekin Su Paker (Sopran) und Jaeil Kim (Tenor) entführen uns mit ihren Stimmen in die Welt der Oper. Die jungen Künstler waren Mitglieder des Frankfurter Opernstudios und stehen am Anfang ihrer Karriere. Dieses Jahr findet das Konzert in einem spannungsgeladenen Ambiente einer Industriehalle statt.

Samstag 1.10. 22 19 Uhr.

Musikschule Wetzlar

Schillerplatz

Eintritt frei

Ukrainischer Liederabend 

im Rahmen der Interkulturellen Woche LDK 2022

Zu Gast in Wetzlar ist der ukrainische Opernsänger Serhii Ivanchuk

Volkslieder sowie  Lieder und Gesangsstücke von ukrainischen Komponisten vom 19. bis zum 21. Jahrhundert.

Mit dem ukrainischen Opernsänger Serhii Ivanchuk (Bariton), Absolvent des Lemberger Konservatoriums und der Accademia d’arte Lirica Osimo (Italien) und der angehende Sopranistin Daria Tymoshenko. Sie wechselte im Mai vom Kiewer Konservatorium zur Frankfurter Musikhochschule und trat bereits im Juni in den Masterstudiengang Operngesang bei Professorin Ursula Targler-Sell ein.

Jeden 2. Montag im Monat, 18 -22 Uhr

Franzis Wetzlar

www.franzis-wetzlar.de

Eintritt frei

after work & all together

Die inklusive Disco in Wetzlar

“Wir alle sind einzigartig und uns verbindet dabei sehr viel. Die Lust und Freude am Tanzen zum Beispiel, an Musik und daran gemeinsam zu feiern. Die universelle Sprache der Musik überwindet auch Unterschiede, mit ihr können wir zusammen (Lebens)Freude erleben. Angestoßen von Menschen mit Behinderung, die sich für Wetzlar eine Disco wünschten, die sie selbst mitgestalten können, heißt es „after work & all together“ im Franzis. Ein DJ-Team aus Menschen mit Handicap und Mitarbeitern sozialer Einrichtungen gestaltet interaktiv ein vielfältiges musikalisches Programm. Jeder ist herzlich willkommen, ganz nach dem Motto: Tanzen, lachen, sich kennen lernen und Spaß haben. Die Wetzlarer Band “KUHAMA” wird die Veranstaltung musikalisch begleiten


Weitere aktuelle Veranstaltungen können Sie beispielsweise auf den folgenden Seiten finden: